Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    abuh
   
    pascale1974

    - mehr Freunde


Letztes Feedback
   2.09.16 12:20
    Blink182 als Musiksünde




http://myblog.de/sadpsychopharmaka

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
zwangsinteressierter König der gesellschaftlichen Belanglosigkeit

Stellt euch vor euer Unternehmen steht seit neustem auf Content Marketing.

Inhalte und Google hat euch lieb. Und du bist Redakteur.

 

Es fängt harmlos an. Mit Brennholz. Wie man es am hübschesten stapelt, lagert, verbrennt, welches In und welches Out ist, weil es verkacktes Weichholz ist und deshalb im Brennwert hart schwächelt.

Nach nur kurzer Zeit könntest du auf Anhieb alle Arten von Duschkabinen aufzählen und ein 1000 Wörter Essay darüber schreiben, warum Bidets der absolute Wahnsinn sind.

Dann kommt aufeinmal die allmächtige Phase;

Ich weiß wie lang deine iPhone-Garantie noch läuft,

ich weiß wer wen aufkauft,

ich weiß wieviele Chromosomen Eschen haben,

ich weiß von welchem Energieanbieter der Bundestag Strom bezieht,

ich kenne den Hauptsponsor vom 1.FC Kaiserlautern,

ich weiß welchen Telekommunikationskonzern Donald Trump mit Millionen unterstützt!

Und langsam wird aus dem harmlosen Brennholz ein Supergau der Zusammenhänge!
Eben schreibst du noch über Aloe Vera Shakes, dann findest du heraus das Tierversuche in China gesetzlich vorgeschrieben sind und jedes Made in China Produkt vorher an einem Tier getestet werden MUSS!

Mit jedem weiteren stumpfen Artikel über Weinanbieter oder Tipps für das korrekte Säubern von Smartphones wächst die Paranoia und ein weiterer Fakt kommt zum Netzwerk der Dubiositäten hinzu.

Ich google schon wieder nach Kerzenanbietern und Nahrungsergänzungsmitteln und die NSA schreit auf.
Die Kriminalpolizei hält Kaminpflege für ein Codewort für Heroin.

Wegen der Katzenhaarentfernungsnummer letztens nimmt die Gestapo direkten Kontakt zwischen mir und Beate Zschäpe an.

So viele belanglose Dinge können nie und nimmer ein und den selben Menschen interessieren. Eine Untergrundgesellschaft tut sich auf in der Direktvertriebsunternehmen für Sexspielzeuge in direkter Verbindung mit den Mondnazis stehen müssen!
Anders kann sich so viel Nischenmist auf einem Haufen niemand erklären.

Doch hier bin ich: der zwangsinteressierte König der gesellschaftlichen Belanglosigkeit!
Und ich sage nur: Google, look at my content - my content is amazing!

16.12.15 19:01


Werbung


Ein bisschen Liebe aus der Ferne

Du warst mir das liebste Abiball-Date und hast mit Güte meine Eltern ertragen.

Wir sind zusammen durch den Dreck gerobbt, auch wenn wir das gerne vergessen.

Du auf der Suche nach Männern mit Bart, ich auf der Suche nach einer Haarfarbe, die sich nicht so schnell auswäscht.

Du hast immer eine Betthälfte für mich frei und einen Trash-Film auf Tele 5 für mich Zeit.

Naja. Zumindest bis du unter Mümmelgeräuschen einschläfst. Und ich den Film aufgrund von Zwangsneurosen im Sekundenschlaf zu Ende gucken muss.

Du scheust dich nicht davor eine Fresse zu ziehen, wenn dir danach ist.
Du jagst Zwei-Meter-Männer ins Bockshorn - durch reinen Stimmeinsatz.

Diese verbleiben in ewiger Ehrfurcht vor dem Kalle, der ihnen erschienen ist.

Nach jedem Rückschlag springst du wieder auf. Mit dem ein oder anderen Sektfrühstück.

Der menschgewordene Selbstrespekt.

Etwas das ich immer bewundert habe.

Niemand kann sich so schön über Hamsterkuscheltiere und Bongo-Trommeln aus dem Müll freuen wie du.
Bitte behalte dieses Lächeln weiterhin!

In diesem Sinne- Hoch die Plastik-Wackenbecher mit ekelhaftem Sangria- auf ein neues verstörendes Lebensjahr.

17.10.15 02:44


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung